App


 

 
 
ZWL Zahntechnik: Konstruieren, drucken, fertig!
 

 Artikel-Schulz

ZT Oliver Schulz & ZT Janine Gwozdz über Ihre Arbeit der letzen eineinhalb Jahre mit einem 3D-Drucksystem von dentona.

 

Seit circa eineinhalb Jahren arbeiten die Autoren mit einem 3D-Drucksystem (dentona) und haben den Fokus derzeit auf den Druck von Schienen gelegt.
Die Umstellung vom konventionellen Workflow auf...

                                                            

        --> Zum Artikel <--

 

 

 

 


 

 

Produktschwerpunkte

 
· 3D Drucksysteme + Harze
· CAD/CAM Systeme
· Gipse
· Kunststoffe
 
 
Neuigkeiten zur IDS
 
 

PRO2_1

 

 

 

Neuer Premiumdrucker für den professionellen Einsatz im Dentallabor

 

dentona erweitert sein Angebot um die DLP-basierten Premiumdrucker der Marke Asiga. Das Highlight am Messestand ist die Asiga pro2. Das mit einem HD-Beamer der Wellenlänge 385 nm sowie vielen weiteren technischen Features ausgestattete Gerät ist ausgereift und in Verbindung mit dem Applikations-Know-how von denotna ein perfekter Alleskönner für das professionelle Dentallabor. Am Messestand kann sich der interessierte Besucher im Rahmen von Live Vorführungen und im Gespräch mit druckerfahrenen Laborinhabern von dieser Effizienzmaschine überzeugen. Dazu bietet dentona ein abgestimmtes Sortiment seiner Premiumharze an. „Wir zeigen was aktuell geht und welche  laufenden Entwicklungen wir in der Pipeline haben“, so das Messemotto rund um diese neue Technologie.
 
 
 
 
 
 
 
CAD/CAM von A-Z

dentona präsentiert am Messestandkomplette CAD/CAM Technologiepakete aus Modell- und Abformscannern, CAD Softwarelösungen, Fräsmaschinen, CAM Softwarelösungen und Verbrauchsmaterialien von generativen Harzen bis zu den Fräsrohlingen in 14 Vitafarben.
 
 
 
Zahlreiche  weitere Highlights

 
Seine Herstellungskompetenz bei den Kunststoffen beweist dentona auf der IDS mit zwei neuen Produkten, die sich auch bereits in der Praxis bewährt haben. dentona flexisplint ist das neue Pulver-Flüssigsystem für die manuelle Herstellung von thermoelastischen Schienen mit Memory-Effekt, sein Pendant für die CAD/CAM Technologie ist der neue Fräsrohling memosplint. Ein weiteres Highlight am Messestand ist zum 40jährigen Geburtstag der Gesellschaft standesgemäß ein neuer Superhartgips. Der Typ 4 Gips dentona Nº1 ist das neue Spitzenprodukt der Gipspalette.
 
schiene1
schiene2
schiene4
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Maximale Bruchsicherheit durch thermoplastische Flexibilität) (Memory-Effekt: 100 % Rückstellung bei Körpertemperatur ohne Verlust der Oberflächenhärte)

Aktivitäten am Stand
 
Live-Demonstrationen